Einfuhrvorschriften für Holzverpackungen USA

Einfuhrvorschriften für Holzverpackungen USA

Einfuhrvorschriften für Holzverpackungen – Export USA ISPM15

Hiermit möchten wir Sie über die verschärften Maßnahmen bei Verstößen gegen die Einfuhrvorschriften für Holzverpackungen informieren, die am 1. November 2017 in den USA in Kraft getreten sind.

Während unbehandeltes oder nicht korrekt markiertes Holz in der Vergangenheit lediglich ins Ursprungsland zurückgeschickt wurde, werden Verstöße gegen die Pflanzenschutzordnung ab sofort zusätzlich mit Geldstrafen geahndet.

Bitte Informieren Sie sich über die Verschärfung der Maßnahmen.

Unter folgendem Link finden Sie die offizielle ‚Trade Notice‘ der US CBP über die Verschärfung der Maßnahmen: https://apps.cbp.gov/csms/viewmssg.asp?Recid=23011&page=&srch_argv=17-000612

Einfugrvorschriften_TRADE_NOTICE

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Martin Oberlies      Tel.: +49(0) 23 35 / 97 559 – 940

Rolf Göring              Tel.: +49(0) 23 35 / 97 559 – 941
Lars Retter               Tel.: +49(0) 23 35 / 97 559 – 942
Mail:                          airsea [@] spedition-zobel.de

Gebr. Zobel & Co. Speditions GmbH
An der Knorr-Bremse 6-8
58300 Wetter (Ruhr)
Deutschland / Germany

Quelle: SACO SHIPPING, HAMBURG