Export Begasung für Australien und Neuseeland

Export Begasung für Australien und Neuseeland

Export Begasung für Australien und Neuseeland

Saisonale Export Begasung für Australien und Neuseeland gegen die marmorierte Baumwanze

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie bereits wissen, hat das Australian Government Department of Agriculture and Water Resources sowie das Ministry for Primary Industries eine zeitlich begrenzte Begasungspflicht für gefährdete Waren angekündigt, um die Einfuhr der marmorierten Baumwanze in das australische und neuseeländische Ökosystem zu verhindern.

Die Anforderungen für Australien gelten zwischen der Abfahrt aus Deutschland ab 1. September 2020 und dem Eintreffen des Beförderungsschiffes in Australien zum 31. Mai 2021.
Die Anforderungen für Neuseeland gelten zwischen der Abfahrt aus Deutschland ab 1. September 2020 und der Abfahrt aus Deutschland bis 30. April 2021 inklusive.

Hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir ab Verschiffungsdatum 01.09.2020 unsere kompletten LCL Exportsammelcontainer für Australien und Neuseeland mit Sulfuryl Fluorid (SF) behandeln werden.

Wir haben uns für diese Art der Behandlung der Container vor Verschiffung entschlossen, um Verzögerungen und Kosten für alle Beteiligten so gering wie möglich zu halten. Eine Behandlung nach Ankunft in Australien/ Neuseeland kann Verzögerungen von bis zu 4 Wochen bei der Auslieferung der Ware, als auch die entsprechenden Lagergelder bis zur Behandlung des Containers nach sich ziehen.

Dieses hat zur Folge, dass wir folgende Warenarten ab dem 01.09.2020 nur nach Rücksprache in unseren LCL Exportsammelcontainern akzeptieren können:
– Lebensmittel und Lebensmittelzusatzstoffe
– Pharmazeutika
– Saatgut

Die Kosten, welche durch die Begasung entstehen, werden wir Ihnen mit
€ 25,-w/m (Minimum € 50,-) in Rechnung stellen. Diese sind Teil der FOB-Kosten.

Für Behandlungen von Sendungen, welche via Rotterdam oder Antwerpen verladen werden, gelten gleiche Bestimmungen, allerdings abweichende Kosten.

Ihr Zobel AirSea-Team!

Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an unser eEam:

AirSea                        Tel.: +49 (0) 23 35 / 97 559 – 3055

Mail:                             airsea[a]Spedition-Zobel.de

Gebr. Zobel & Co. Speditions GmbH

An der Knorr-Bremse 6-8
58300 Wetter (Ruhr)
Deutschland / Germany

 

Quelle: Saco Shipping GmbH, Hamburg