Zobel investiert in Maßnahmen zur Reduzierung seines co2 Ausstoß

Zobel investiert in Maßnahmen zur Reduzierung seines co2 Ausstoß

Zobel investiert in Maßnahmen zur Reduzierung seines co2 Ausstoß

Im vergangenen Jahr hat Zobel gezielt in Maßnahmen zur Reduzierung seiner klimaschädlichen co2 Emissionen investiert. So wurde in der ersten Jahreshälfte in eine Photovoltaikanlage auf dem Dach einer Logistikhalle investiert. Die Anlage hat eine Leistung von 29,200 kWp Aktuell wird damit umweltfreundliche Solarenergie in das öffentliche Versorgungsnetz eingespeist. Ziel jedoch soll sein, die erzeugte Energie für das Laden der Batterien der elektrischen Flurförderfahrzeuge zu nutzen.

Der Weiteren wurde die gesamte Hofbeleuchtung auf energiesparende LED-Beleuchtung umgerüstet.

Noch im Dezember hat Zobel für die erste Jahreshälfte 2018 eine Bestellung über 10 moderne und umweltschonende EURO6 Sattelzugmaschinen der Marke DAF erteilt.

 

Gebr. Zobel & Co. Speditions GmbH
An der Knorr-Bremse 6-8
58300 Wetter (Ruhr)
Deutschland / Germany