ZOBEL – NEWS 03/2021

ZOBEL – NEWS 03/2021

ZOBEL – NEWS 03/2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute erhalten Sie die aktuellen ZOBEL – News 03/2021 zur aktuellen Lage in der Luft- und Seefracht.

In der heutigen globalen Wirtschafts- und Handelswelt sind große Entfernungen, andere Kontinente und fremde Kulturen nichts Besonderes mehr. Daher haben wir natürlich auch für Ihre weltweiten Handelsbeziehungen die passende Logistik. Sie müssen ein eiliges Ersatzteil in die  USA versenden oder Ihre Produktion mit Halbfertigwaren aus China versorgen? Kein Problem. Als Partner des international agierenden Logistiknetzwerkes Atlas Logistic Network haben wir die richtige Lösung für weltweite door to door-Transporte, unabhängig davon, ob es sich um LCL- oder FCL-Sendungen handelt. Darüber hinaus haben wir in den wichtigsten Häfen eigene Sammelcontainer, die Ihnen für den Transport Ihrer Stückgutsendungen zur Verfügung stehen.

CHINA:

LCL und FCL Verladungen per Bahn ab China an. Die Vorteile bei dieser Art des Warenversandes sind wie folgt:

  • Bis zu 60% günstiger als Luftfracht und bis zu 50% schneller als Seefracht
  • Hohe Flexibilität und einfache Abwicklung
  • Garantierte wöchentliche Abfahrt
  • Door Delivery Service, inklusive Cross-Border Service
  • Diverse Vorläufe möglich
  • GPS Überwachung für High-Value Goods möglich
  • Online Cargo Track and Trace Service
  • Neutraler Service

USA:

Export LCL USA Erhöhung der Inlandsfrachtkosten (IPI)

Aufgrund der anhaltenden Herausforderungen, die sich aus dem gestiegenen Volumen und der geringeren Verfügbarkeit von Equipment in den USA ergeben, werden wir eine zusätzliche Ratenerhöhung für alle IPI-Bewegungen über unsere Gateways in New York und Los Angeles durchführen. Im Jahr 2021 sehen wir weiterhin einen beispiellosen Druck auf die Märkte, der unweigerlich zu Verspätungen und erhöhten Kosten für alle Marktbeteiligten führen wird. Daher müssen wir die damit verbundenen Zuschläge für unsere inländischen Frachtbewegungen wie folgt weitergeben:

  • IPI-Raten von New York CFS zu allen Inlandsdestinationen: USD 10 w/m
  • IPI-Raten von Los Angeles CFS zu allen Inlandsdestinationen: USD 10 w/m (1 cbm = 360 KG)

gültig ab 1. März 2021

Die Seefrachtraten nach New York & Los Angeles bleiben unverändert.Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir ab dem 15.02.2021 einen Peak Season Surcharge (PSS) für folgende Fahrgebiete berechnen werden

  • Südamerika Ostküste EUR 3,00 w/m
    Südamerika Westküste EUR 3,00 w/m

Wir hoffen, dass sich die allgemeine Marktsituation in den nächsten Monaten verbessern wird und möchten Sie an dieser Stelle nochmal auf unsere zahlreichen direkten Nordamerika-Dienste ab Hamburg & Bremen hinweisen, die von dieser Erhöhung natürlich nicht betroffen sind.

Südamerika:

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir ab dem 15.02.2021 eine Peak Season Surcharge (PSS) für folgende Fahrtgebiete berechnen werden:

  • Südamerika OstküsteEUR 3,00 w/m
  • Südamerika WestküsteEUR 3,00 w/m

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unser Air & Sea Team.

Mail: airsea[@]spedition-zobel.de

Gebr. Zobel & Co. Speditions GmbH
An der Knorr-Bremse 6-8
58300 Wetter (Ruhr)
Deutschland / Germany